Tarifrunde DB AG 2018

In den nächsten Monaten werden immer wieder neue Komponenten des Tarifabschlusses DB AG 2018 wirksam

EVG Zeitstrahl

Insgesamt 37 Forderungen haben wir in den Zukunftswerkstätten gemeinsam zur Tarifrunde DB AG 2018 aufgestellt. Und alle 37 Forderungen konnten wir am Ende durchsetzen. Ein toller Erfolg, der möglich war, weil wir Gemeinschaft gelebt haben. Jeder und jede von uns hat im Rahmen seiner beziehungsweise ihrer Möglichkeiten dazu beigetragen, dass wir uns durchsetzen konnten.

Einfach war das nicht. Es bedurfte vier langer sowie oftmals schwieriger Verhandlungsrunden – und am Ende eines eindrucksvollen Warnstreiks. Dann war klar: wir haben alle unsere Forderungen durchgesetzt.

Die werden nun nach und nach wirksam. Schon im Januar 2019 gab es beispielsweise erste Verbesserungen beim DemografieTV und LangzeitkontenTV. Für die Nachwuchskräfte wurde unter anderem eine Studienvergütung für Dual Studierende auch im 4. Studienjahr eingeführt und der Mindesturlaub für alle Nachwuchskräfte auf 28 Tage im Jahr angehoben.

Im Februar gab es eine Einmalzahlung von 1.000 Euro (460 Euro für die Nachwuchskräfte), ab März wurde der Mietkostenzuschuss angehoben und ab dem 1. Juli 2019 gibt es die erste Entgelterhöhung: 3,5 Prozent mehr Geld – bei den Auszubildenden und Dual Studierenden 60 Euro mehr Ausbildungs- und Studienvergütung.

Im Januar 2020, Juli 2020 und August 2020 werden weitere Komponenten des Tarifabschlusses DB AG 2018 wirksam. Zum 1.1.2021 erfolgt dann die Umsetzung „mehr Urlaub“ aus dem EVG-Wahlmodell 2018. Einen Monat später läuft der Tarifvertrag aus.

Mit unserem Tarifabschluss haben wir dafür gesorgt, dass es im Verlauf der 29-monatigen Laufzeit immer wieder neue Verbesserungen für Dich gibt. Die haben wir auf einem interaktiven Zeitstrahl abgetragen, so dass Du – wann immer Du möchtest – selber sehen kannst, was wir gemeinsam erreicht haben.

  • DemografieTV

    • Verlängerung der besonderen Teilzeit im Alter für 24 Monate bis 31. Dezember 2020
    • Entgeltfortzahlung während des BEM-I vereinbart
    • Einführung Besonderer Rechtsschutz zur Durchsetzung zivilrechtlicher Ansprüche, die im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis entstanden sind (z.B. durch gewalttätige Übergriffe oder bei Eisenbahnunfällen) gegenüber Dritten
  • TV Arbeit 4.0 EVG 2018

    • Verbesserungen zu den Themen „Fortentwicklung/Honorierung Berufsbilder“, „Rufbereitschaft“, „Mobile Arbeit“ usw.
  • bAV-TV EVG

    Einführung des erweiterten bAV-TV EVG

  • BetrRz-TV EVG

    • Verlängerung Laufzeit bis zum 28. Februar 2021
  • Tarifvertragssystem

    Start zur Neugestaltung des Tarifvertragssystems im DB Konzern

  • LangzeitkontenTV

    • Kürzere Antragsfristen, neue Entnahmemöglichkeiten
    • Risikozuschlag für Einbringung Urlaub
    • Aufnahme DB Regio Busgesellschaften in Geltungsbereich
  • Fördervereinbarung

    • Fördervereinbarung befristet bis 31. Dezember 2019 vereinbart.
    • 3 Tage Freistellung für Gesundheitswoche in 2019 (ab 59 Jahre)
    • Bonus Entgelteinzahlung und Bonus Überstunden
  • TV Express Fernverkehr – TV Express S-Bahn Hamburg

    Wiederinkraftsetzung befristet bis 31.12.2019

    • Verbesserungen beim Zusatzurlaub
    • Klarstellung Anwendung
  • UmsatzTV Fernverkehr

    Wiederinkraftsetzung befristet bis 31.12.2019

  • KonzernJob-TicketTV

    • Gemeinsame Erklärung für den Erwerb von vergünstigten Firmen-Job-Tickets
  • Verwerfungen bei Stufensprüngen

    Gemeinsame Erklärung der Tarifvertragsparteien zur Auflösung von Verwerfungen bei Stufensprüngen

  • „Schichtzusatzurlaub“

    „Schichtzusatzurlaub“ wird nicht mehr „zwangsweise“ ins Langzeitkonto übertragen.

  • Auszubildende und Dual Studierende

    • Einführung der Studienvergütung auch im 4. Studienjahr für Dual Studierende
    • mindestens 28 Urlaubstage für alle
    • 500 Euro Erhöhung bAV-Prämie
    • Wahlmöglichkeit Mietkostenzuschuss auch für Studienorte
    • Anspruch auf Zusatzqualifikationen „Digitalisierung“
  • Einmalzahlung 1.000 €

    Einmalzahlung 1.000 € (ggf. anteilmäßig)

  • Auszubildende und Dual Studierende

    Einmalzahlung 460 Euro (ggf. anteilig)

  • Auszubildende und Dual Studierende

    • Der Mietkostenzuschuss steigt
  • Entgelterhöhung

    • Entgelterhöhung einschließlich dynamisierter Zulagen um 3,5 Prozent
  • AG-Fördervereinbarung bAV

    • Übertrag von Zeitguthaben aus Überzeit oder Zusatzurlaub in die bAV mit Zusatz-Bonus
  • Auszubildende und Dual Studierende

    • 60 Euro mehr Ausbildungs- und Studienvergütung
  • bAV-TV EVG

    • Erhöhung auf 3 Prozent, mindestens 75 Euro, plus 10 Prozent Bonus
  • Wegezeit bei Firmenreisen

    • 10 Euro pro volle Stunde, bis 8 Stunden Wegezeit pro Reisetag
    • Wahlrecht für Transportpersonal aufgrund bestehender Regelung
  • Zulagenerhöhung

    • Umsetzung der Vereinbarung von 0,7 Prozent des Volumens, für Zulagenerhöhung in allen Bereichen
  • Auszubildende und Dual Studierende

    • 3 Euro Wegezeitentschädigung pro volle Stunde, bis 8 Stunden Wegezeit pro Reisetag
    • Inhaltsgleicher NachwuchskräfteTV Bus für DB Regio Bus-Gesellschaften
  • Entgelterhöhung

    • Entgelterhöhung einschließlich dynamisierter Zulagen um 2,6 Prozent
  • Wahlmöglichkeit EVG-Wahlmodell, vereinbart 2018

    • Wahl zwischen 2,6 Prozent mehr Geld oder sechs Tagen mehr Urlaub oder einer Stunde Arbeitszeitverkürzung
  • Auszubildende und Dual Studierende

    • weitere 40 Euro mehr Ausbildungs- und Studienvergütung
  • Einmalbetrag

    Einmalbetrag in Höhe von 700 Euro für die Monate Juli bis Dezember 2020, bei Wahl „mehr Urlaub“ ab 1. Januar 2021

  • bAV-TV EVG

    • Verhandlungsverpflichtung, bis zum 30.9.2020 die vollständige Geltung des bAV TV EVG für die Beschäftigten der DB Regio Busgesellschaften zu vereinbaren
  • EVG-Wahlmodell

    Umsetzung „mehr Urlaub“ aus dem EVG- Wahlmodell, vereinbart 2018

  • Laufzeitende

    Gilt für folgende Firmen/Tarifverträge:

    • DB Dialog
    • DB Fahrwegdienste
    • DB Kommunikationstechnik
    • DB Services IFM/FZR/VD
    • DB Services TDL
    • DB Sicherheit
    • DB Systel
    • DB Engineering & Consulting
    • DB Bahnbau Gruppe

    sowie die FGR TVe 1 bis 6 (oder die daraus nachfolgenden Unternehmenstarifverträge DB Netz, DB Station & Service, DB Fernverkehr, DB Regio, DB Vertrieb, DB Cargo, DB FZI) und für sonstige Unternehmen mit entsprechendem Verweisungstarifvertrag

Die einzelnen Komponenten des Zeitstrahls haben wir auch auf einem Poster festgehalten, dass Du herunterladen und (am besten im Format DIN A 3) ausdrucken kannst. Das Poster gibt es übrigens auch als Schreibtisch-Unterlage – frag einfach mal bei Deiner Geschäftsstelle nach.

Downloads

Zeitstrahl Tarifabschluss